Deutsche Jugendmeisterschaft der Mitgliedsverbände
„Kleiner Deutschland-Pokal“
(1977 bis 2002: weibliche Jugend 18,  männliche Jugend 14, weibliche Jugend 14)
(ab 2003: männliche Jugend 18, weibliche Jugend 18,  männliche Jugend 14, weibliche Jugend 14)
erstellt von Manfred Lux, Stöteroggestr. 67, 21339 Lüneburg

Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
1. 1977 Hamm Niedersachsen Württemberg 6:0 18:14 23:17 24:17 Rheinland
4. Westfalen, 5. Berlin, 6. Pfalz, 7. Bremen, 8. Hessen, 9. Bayern.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
2. 1978 Weinheim/Bergstr. Niedersachsen Rheinland 6:0 22:16 21:13 21:11 Württemberg
4. Bremen, 5. Baden, 6. Berlin, 7. Bayern, 8. Saarland, 9. Westfalen, 10. Pfalz.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
3. 1979 Weeze Rheinland Württemberg 4:2 16:19 20:15 21:07 Niedersachsen
 4. Berlin, 5. Westfalen, 6. Pfalz, 7. Baden, 8. Bayern, 9. Saarland, 10. Bremen, 11. Hessen.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
4. 1980 Hamm Niedersachsen Württemberg 4:2 12:18 15:14 16:09 Berlin
4. Westfalen, 5. Pfalz, 6. Rheinland, 7. Saarland, 8. Bayern, 9. Hessen, 10. Bremen, 11. Baden, 12. Schleswig-Holstein.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
5. 1981 Berlin Rheinland Württemberg 5:1 16:16 23:15 18:15 Niedersachsen
4. Bayern, 5. Westfalen, 6. Saarland, 7. Pfalz, 8. Bremen, 9. Hessen, 10. Baden, 11. Schleswig-Holstein, 12. Berlin.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
6. 1982 Regensburg Niedersachsen Westfalen 4:2 17:19 21:19 22:14 Rheinland
4. Bayern, 5. Württemberg, 6. Baden, 7. Pfalz, 8. Bremen, 9. Berlin, 10. Saarland, 11. Hessen.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
7. 1983 Delmenhorst Niedersachsen Westfalen 4:2 21:25 26:21 20:15 Württemberg
4. Rheinland, 5. Bayern, 6. Hamburg, 7. Baden, 8. Saarland, 9. Bremen, 10. Berlin, 11. Schleswig-Holstein.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
8. 1984 Nürtingen Bayern Niedersachsen 4:2 13:18 25:20 16:11 Württemberg
4. Westfalen, 5. Rheinland, 6. Bremen, 7. Schleswig-Holstein, 8. Baden, 9. Saarland, 10. Berlin.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
9. 1985 Kassel Bayern Rheinland 4:2 16:12 27:14 14:28 Niedersachsen
4. Württemberg, 5. Baden, 6. Bremen, 7. Schleswig-Holstein, 8. Westfalen, 9. Hessen, 10. Berlin, 11. Saarland
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
10. 1986 Bremen Niedersachsen Württemberg 4:2 22:19* 19:20 21:15 Bayern
4. Westfalen, 5. Rheinland, 6. Schleswig-Holstein, 7. Bremen, 8. Hessen, 9. Hamburg, 10. Berlin, 11. Baden, 12. Saarland.* Das Finalspiel der weibl. Jugend wurde in der Verlängerung entschieden.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
11. 1987 Waghäusel-Wiesental Niedersachsen Württemberg 4:2 20:13 22:18 15:20 Bayern
4. Bremen, 5. Baden, 6. Westfalen, 7. Rheinland, 8. Schleswig-Holstein, 9. Berlin, 10. Hessen, 11. Pfalz, 12. Saarland, 13. Mittelrhein/Rheinhessen, 14. Hamburg.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
12. 1988 Itzehoe Niedersachsen Westfalen 6:0 26:13 25:16 22:20 Württemberg
4. Bayern, 5. Rheinland, 6. Baden, 7. Schleswig-Holstein, 8. Mittelrhein/Rheinhessen, 9. Bremen, 10. Hessen, 11. Berlin, 12. Pfalz, 13. Saarland. – 1. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
13. 1989 Mönchengladbach Niedersachsen Württemberg 4:2 17:14 27:16 16:20 Bayern
4. Rheinland, 5. Schleswig-Holstein, 6. Westfalen, 7. Baden, 8. Mittelrhein/Rheinhessen, 9. Pfalz, 10. Bremen, 11. Hessen, 12. Saarland, 13. Berlin.   – 2. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
14. 1990 Landshut Rheinland Württemberg 6:0 19:15 27:16 22:17 Niedersachsen
4. Bayern, 5. Schleswig-Holstein, 6. Westfalen, 7. Bremen, 8. Pfalz, 9. Baden, 10. Saarland, 11. Berlin, 12. Hessen, 13. Mittelrhein/Rheinhessen. – 3. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
15. 1991 Herford Niedersachsen Rheinland 4:2 20:22 25:11 23:18 Württemberg
4. Bayern, 5. Schleswig-Holstein, 6. Westfalen, 7. Sachsen, 8,. Berlin, 9. Mecklenburg-Vorpommern, 10. Baden, 11. Saarland, 12. Pfalz, 13. Bremen, 14. Hessen. – 4. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft. – Erstmals mit den „Neuen Bundesländern“.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
16. 1992 Berlin Württemberg Bayern 4:2 23:16 13:18 17:12 Niedersachsen
4. Rheinland, 5. Sachsen, 6. Mecklenburg-Vorpommern, 7. Saarland, 8. Westfalen, 9. Pfalz, 10. Bremen, 11. Baden, 12. Sachsen-Anhalt/Thüringen, 13. Schleswig-Holstein, 14. Berlin, 15. Hessen. – 5. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
17. 1993 Ludwigshafen Niedersachsen Württemberg 4:2 14:22 25:20 22:18 Bayern
4. Baden, 5. Mecklenburg-Vorpommern, 6. Rheinland, 7. Sachsen, 8. Saarland, 9. Hessen, 10. Berlin, 11. Schleswig-Holstein,  12. Pfalz, 13. Sachsen-Anhalt, 14. Mittelrhein/Rheinhessen, 15. Westfalen, 16. Bremen. – 6. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
18. 1994 Koblenz Niedersachsen Baden 4:2 19:13 12:23 20:11 Bayern
4. Württemberg, 5. Hessen, 6. Sachsen, 7. Rheinland, 8. Pfalz, 9. Berlin, 10. Saarland, 11. Schleswig-Holstein, 12. Westfalen, 13. Sachsen-Anhalt, 14. Bremen, 15. Mittelrhein/Rheinhessen. – 7. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
19. 1995 Kienbaum Niedersachsen Württemberg 5:1 31:14 23:20 17:17 Sachsen
4. Bayern, 5. Baden, 6. Rheinland, 7. Mecklenburg-Vorpommern, 8. Westfalen, 9. Sachsen-Anhalt, 10. Hessen, 11. Brandenburg, 12. Schleswig-Holstein, 13. Pfalz, 14. Berlin. – 8. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
20. 1996 Bremen Bayern Niedersachsen 4:2 13:26 18:17 19:16 Baden
4. Württemberg, 5. Sachsen, 6. Hessen, 7. Mecklenburg-Vorpommern, 8. Berlin, 9. Bremen, 10. Schleswig-Holstein, 11. Rheinland, 12. Sachsen-Anhalt, 13. Westfalen, 14. Pfalz, 15. Brandenburg. – 9. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
21. 1997 Kienbaum Niedersachsen Bayern 4:2 16:10 18:11 14:22 Schleswig-Holstein
4. Baden, 5. Württemberg, 6. Berlin, 7. Mecklenburg-Vorpommern, 8. Hessen, 9. Sachsen, 10. Rheinland, 11. Brandenburg, 12. Westfalen, 13. Thüringen, 14. Pfalz, 15. Sachsen-Anhalt, 16. Bremen. – 10. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
22. 1998 Neustadt/Bachfeld Württemberg Niedersachsen 4:2 19:16 21:17 07:25 Bayern
4. Mecklenburg-Vorpommern, 5. Baden, 6. Thüringen, 7. Berlin, 8. Schleswig-Holstein, 9. Sachsen, 10. Rheinland, 11. Hessen, 12. Westfalen, 13. Sachsen-Anhalt, 14. Brandenburg, 15. Pfalz, 16. Saarland, 17. Bremen. – 11. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaf
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
23. 1999 Biberach Niedersachsen Bayern 4:2 13:15 20:17 16:09 Württemberg
4. Mecklenburg-Vorpommern, 5. Baden, 6. Sachsen, 7. Thüringen, 8. Pfalz, 9. Schleswig-Holstein, 10. Westfalen, 11. Rheinland, 12. Sachsen-Anhalt, 13. Berlin, 14. Hessen, 15. Brandenburg. – 12. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
24. 2000 Wangersen Niedersachsen Baden 6:0 19:13 21:18 27:08 Württemberg
4. Bayern, 5. Rheinland, 6. Sachsen, 7. Mecklenburg-Vorpommern, 8. Thüringen, 89. Sachsen-Anhalt, 10. Westfalen, 11. Berlin, 12. Hessen, 13. Schleswig-Holstein, 14. Brandenburg, 15. Pfalz, 16. Mittelrhein/Rheinhessen. – 13. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
25. 2001 Kaiserslautern Niedersachsen Württemberg 6:0 19:17 22:21 21:17 Baden
4. Rheinland, 5. Bayern, 6. Sachsen, 7. Mecklenburg-Vorpommern, 8. Thüringen, 9. Westfalen, 10. Berlin, 11. Hessen, 12. Schleswig-Holstein, 13. Mittelrhein-Rheinhessen, 14. Pfalz, 15. Sachsen-Anhalt, 16. Saarland. – 14. Deutsche LTV-Jugend-meisterschaft
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister   wU18 mU14 wU14 3. Platz
26. 2002 Kienbaum Württemberg Niedersachsen 4:2 18:12 24:18 12:24 Rheinland
4. Bayern, 5. Baden, 6. Thüringen, 7. Mecklenburg-Vorpommern, 8. Sachsen, 9. Bremen, 10. Westfalen, 11. Schleswig-Holstein, 12. Brandenburg, 13. Hessen, 14. Berlin, 15. Pfalz  – 15. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft.

Ab Spieljahr 2003: neuer Modus!

Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
27. 2003 Kellinghusen Niedersachsen Baden  3.  2.  4.  1. Rheinland
4. Bayern, 5. Württemberg, 6. Sachsen, 7. Thüringen, 8. Mecklenburg-V., 9. Westfalen, 10. Pfalz, 11. Berlin, 12. Bremen, 13. Mittelrhein/Rheinhessen, 14. Schleswig-Holstein, 15. Hessen, 16. Brandenburg, 17. Sachsen-Anhalt.  – 16. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-18: 1. Baden, 2. Bayern (24:13), 3. Niedersachsen, 4. Westfalen, 5. Württemberg, 6. Pfalz, 7. Mittelrhein/Rheinhessen, 8. Rheinland, 9. Berlin, 10. Mecklenburg-V., 11. Sachsen, 12. Hessen, 13. Schleswig-Holstein, 14. Sachsen-Anhalt, 15. Brandenburg, 16. Bremen, 17. Thüringen.
weiblich U-18: 1. Mecklenburg-V., 2. Niedersachsen (13:10), 3. Sachsen, 4. Rheinland, 5. Bayern, 6. Bremen, 7. Thüringen, 8. Württemberg, 9. Baden, 10. Westfalen, 11. Berlin, 12. Brandenburg, 13. Hessen, 14. Schleswig-Holstein, 15. Pfalz, 16. Mittelrhein/Rheinhessen – (Sachsen-Anhalt: zurückgezogen) 17. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-14: 1. Baden, 2. Thüringen (26:17), 3. Rheinland, 4. Niedersachsen, 5. Bayern, 6. Württemberg, 7. Pfalz, 8. Mecklenburg-V., 9. Berlin, 10. Sachsen, 11. Mittelrhein/Rheinhessen, 12. Hessen, 13. Westfalen, 14. Brandenburg, 15. Bremen, 16. Sachsen-Anhalt, 17. Schleswig-Holstein
weiblich U-14: 1. Niedersachsen, 2. Rheinland (20:19), 3. Württemberg, 4. Baden, 5. Bayern, 6. Schleswig-Holstein, 7. Thüringen, 8. Sachsen, 9. Bremen, 10. Westfalen, 11. Brandenburg, 12. Sachsen-Anhalt, 13. Hessen, 14. Pfalz, 15. Mittelrhein/Rheinhessen, 16. Berlin, 17. Mecklenburg-V. – 16. Dt. LTV Meisterschaf
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
28. 2004 Neustadt/CO Niedersachsen Baden  3.  3.  2.  2. Bayern
4. Württemberg, 5. Westfalen, 6. Pfalz, 7. Rheinland, 8. Thüringen, 9. Schleswig-Holstein, 10. Berlin, 11. Sachsen, 12. Bremen, 13. Sachsen-Anhalt, 14. Hessen, 15. Brandenburg, 16. Mecklenburg-Vorpommern, 17. Mittelrhein-Rheinhessen.- 17. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-18: 1. Baden, 2. Württemberg (21:16), 3. Niedersachsen, 4. Berlin, 5. Bayern, 6. Thüringen, 7. Pfalz, 8. Rheinland, 9. Westfalen, 10. Mittelrhein/Rheinhessen, 11. Brandenburg, 12. Schleswig-Holstein, 13. Sachsen, 14. Mecklenburg-Vorpommern, 15. Hessen, 16. Bremen, 17. Sachsen-Anhalt.
weiblich U-18: 1. Westfalen, 2. Mecklenburg-Vorpommern (17:15), 3. Niedersachsen, 4. Sachsen, 5. Bayern, 6. Baden, 7. Pfalz, 8. Württemberg, 9. Thüringen, 10. Schleswig-Holstein, 11. Rheinland, 12. Brandenburg, 13. Bremen, 14. Hessen, 15. Berlin, 16. Sachsen-Anhalt.
männlich U-14: 1. Bayern, 2. Niedersachsen (19:16), 3. Württemberg, 4. Baden, 5. Pfalz, 6. Schleswig-Holstein, 7. Berlin, 8. Rheinland, 9. Mittelrhein-Rheinhessen, 10. Westfalen, 11. Hessen, 12. Sachsen-Anhalt, 13. Brandenburg, 14. Sachsen, 15. Thüringen, 16. Bremen.
weiblich U-14: 1. Bremen, 2. Niedersachsen (22:15), 3. Württemberg, 4. Baden, 5. Bayern, 6. Thüringen, 7. Rheinland, 8. Sachsen-Anhalt, 9. Mecklenburg-Vorpommern, 10. Westfalen, 11. Schleswig-Holstein, 12. Mittelrhein/Rheinhessen, 13. Sachsen, 14. Hessen, 15. Pfalz, 16. Berlin.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
29. 2005 Rees Niedersachsen Württemberg  2.  3.  1.  2. Bayern
4. Schleswig-Holstein, 5. Rheinland, 6. Baden, 7. Westfalen, 8. Pfalz, 9. Sachsen, 10. Mittelrhein/Rheinhessen, 11. Berlin (3 Mannschaften), 12. Bremen (3 Mannschaften), 13. Hessen (3 Mannschaften), 14. Thüringen (2 Mannschaften).  – 18. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-18: 1. Berlin, 2. Niedersachsen (29:13), 3. Bayern, 4. Württemberg, 5. Schleswig-Holstein, 6. Baden, 7. Rheinland, 8. Sachsen, 9. Mittelrhein/Rheinhessen, 10. Pfalz, 11. Hessen, 12. Westfalen, 13. Thüringen, 14. Bremen.
weiblich U-18: 1. Rheinland, 2. Württemberg (20:13), 3. Niedersachsen, 4. Bayern, 5. Westfalen, 6. Pfalz, 7. Baden, 8. Schleswig-Holstein, 9. Bremen, 10. Sachsen, 11. Hessen, 12. Thüringen, 13. Mittelrhein/Rheinhessen.
männlich U-14: 1. Niedersachsen, 2. Schleswig-Holstein (18:15), 3. Bayern, 4. Württemberg, 5. Westfalen, 6. Baden, 7. Pfalz, 8. Mittelrhein/Rheinhessen, 9. Hessen, 10. Rheinland, 11. Sachsen, 12. Berlin.
weiblich U-14: 1. Württemberg, 2. Niedersachsen (19:13), 3. Bayern, 4. Baden, 5. Rheinland, 6. Schleswig-Holstein, 7. Bremen, 8. Sachsen, 9. Westfalen, 10. Mittelrhein/Rheinhessen, 11. Pfalz, 12. Berlin.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
30. 2006 Waghäusel-Wiesental Niedersachsen Baden  2.  3.  3.  1. Württemberg
4. Schleswig-Holstein, 5. Bayern, 6. Pfalz, 7. Rheinland, 8. Hessen, 9.  Mittelrhein/Rheinhessen, 10. Westfalen. 11. Berlin (3 Mannschaften), 12. Bremen (3 Mannschaften), 13. Sachsen-Anhalt (3 Mannschaften), 14. Thüringen (2 Mannschaften).19. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-18: 1. Baden,  2. Niedersachsen (Endspiel: 22:12), 3. Württemberg, 4. Bayern, 5. Berlin, 6. Schleswig-Holstein, 7. Rheinland, 8. Pfalz, 9. Westfalen, 10. Mittelrhein/Rheinhessen, 11. Hessen, 12. Thüringen, 13. Sachsen-Anhalt, 14. Bremen.
weiblich U-18: 1. Baden, 2. Württemberg (Endspiel: 17:14), 3. Niedersachsen, 4. Rheinland, 5. Schleswig-Holstein, 6. Pfalz, 7. Bayern, 8. Bremen, 9. Thüringen, 10. Westfalen, 11. Hessen, 12. Berlin, 13. Sachsen-Anhalt, 14. Mittelrhein/Rheinhessen.
männlich U-14: 1. Mittelrhein/Rheinhessen, 2. Hessen (Endspiel: 19:18), 3. Niedersachsen, 4. Pfalz, 5. Baden, 6. Bayern, 7. Schleswig-Holstein, 8. Württemberg, 9. Berlin, 10. Westfalen, 11. Rheinland, 12. Sachsen-Anhalt.
weiblich U-14: 1. Niedersachsen, 2. Schleswig-Holstein (Endspiel 21:16), 3. Rheinland, 4. Württemberg, 5. Bayern,6. Pfalz, 7. Baden, 8. Westfalen, 9. Hessen, 10. Bremen, 11. Mittelrhein/Rheinhessen
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
31. 2007 Biberach/Riß Niedersachsen Württemberg  1.  3.  4.  1. Baden
4. Bayern, 5. Westfalen, 6. Schleswig-Holstein, 7. Mittelrhein/Rheinhessen, 8. Rheinland, 9. Pfalz, 10. Sachsen. 11. Hessen (3 Mannschaften), 12. Berlin (3 Mannschaften), 13. Bremen (2 Mannschaften), 14. Sachsen-Anhalt (2 Mannschaften)., 15. Mecklenburg-Vorpommern (2 Mannschaften)20. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-18: 1. Niedersachsen,  2. Bayern (Endspiel: 2:1 – 05:11, 11:09, 11:08), 3. Württemberg, 4. Mittelrhein/Rhein-hessen, 5. Westfalen, 6. Hessen, 7. Baden, 8. Rheinland, 9. Pfalz, 10. Schleswig-Holstein, 11. Sachsen, 12. Berlin, 13. Sachsen-Anhalt.
weiblich U-18: 1. Württemberg, 2. Schleswig-Holstein (Endspiel: 2:0 – 11:09, 11:07), 3. Niedersachsen, 4. Rheinland, 5. Baden, 6. Westfalen, 7. Bremen, 8. Bayern, 9. Pfalz, 10. Sachsen, 11. Berlin, 12. Mittelrhein/Rheinhes-sen.
männlich U-14: 1. Württemberg, 2. Mittelrhein/Rheinhessen (Endspiel: 2:1 – 08:11, 11:09, 12:10), 3. Baden, 4. Niedersachsen, 5. Schleswig-Holstein, 6. Westfalen, 7. Bayern, 8. Berlin, 9. Hessen, 10. Pfalz, 11. Sachsen, 12. Sachsen-Anhalt, 13. Rheinland, 14. Mecklenburg-Vorpommern.
weiblich U-14: 1. Niedersachsen, 2. Baden (Endspiel: 2:1 – 08:11, 11:09, 11:05), 3. Bayern, 4. Rheinland, 5. Württemberg, 6. Westfalen, 7. Schleswig-Holstein, 8. Hessen, 9. Mittelrhein/Rheinhessen, 10. Bremen, 11. Mecklenburg-Vorpommern, 12. Sachsen, 13. Pfalz.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
32. 2008 Achternmeer Niedersachsen Württemberg  1.  2.  7.  2. Baden
4. Rheinland, 5. Bayern, 6. Sachsen, 7. Pfalz, 8. Mittelrhein/Rheinhessen, 9. Berlin, 10. Schleswig-Holstein. 11. Westfalen.12. Mecklenburg-Vorpommern (2 Mannschaften), 13. Hessen (3 Mannschaften), 14. Sachsen-Anhalt (2 Mannschaften).21. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-18: 1. Niedersachsen,  2. Baden (Endspiel: 2:1 – 05:11, 11:07, 11:09), 3. Bayern, 4. Hessen, 5. Württemberg, 6. Mittelrhein-Rheinhessen, 7. Pfalz, 8. Berlin, 9. Sachsen, 10. Rheinland, 11. Schleswig-Holstein, 12. Westfalen, 13. Sachsen-Anhalt.
weiblich U-18: 1. Württemberg, 2. Niedersachsen (Endspiel: 2:0 – 11:06, 11:07), 3. Rheinland, 4. Baden, 5. Bremen, 6. Sachsen, 7. Berlin, 8. Westfalen, 9. Bayern, 10. Schleswig-Holstein, 11. Pfalz, 12. Mittelrhein/Rheinhes-sen.
männlich U-14: 1. Rheinland, 2. Pfalz (Endspiel: 2:1 – 08:11, 11:04, 11:07), 3. Mittelrhein-Rheinhessen, 4. Berlin, 5. Württemberg, 6. Baden, 7. Niedersachsen, 8. Sachsen, 9. Bayern, 10. Schleswig-Holstein, 11. Westfalen, 12. Sachsen-Anhalt, 13. Hessen, 14. Bremen, 15. Mecklenburg-Vorpommern.
weiblich U-14: 1. Bayern, 2. Niedersachsen (Endspiel: 2:1 – 11:07, 05:11, 13:11), 3. Baden, 4. Württemberg, 5. Sachsen, 6. Schleswig-Holstein, 7. Rheinland, 8. Westfalen, 9. Pfalz, 10. Mittelrhein/Rheinhessen, 11. Hessen, 12. Mecklenburg-Vorpommern, 13. Berlin, 14. Bremen.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
33. 2009 Friedrichshafen Niedersachsen Baden 1  2. 2. 1. Bayern
4. Württemberg, 5. Rheinland, 6. Schleswig-Holstein, 7. Sachsen, 8. Mittelrhein/Rheinhessen, 9. Berlin, 10. Pfalz, 11. Westfalen. 12. Hessen (3 Mannschaften), 13. Bremen (1 Mannschaft). – 22. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-18: 1. Niedersachsen,  2. Baden (Endspiel: 2:0 – 11:06, 11:09), 3. Bayern, 4. Württemberg, 5. Sachsen, 6. Pfalz, 7. Rheinland, 8. Mittelrhein/Rheinhessen, 9. Hessen, 10. Schleswig-Holstein, 11. Westfalen, 12. Berlin.
weiblich U-18: 1. Württemberg, 2. Niedersachsen (Endspiel: 2:0 – 11:03, 11:05), 3. Baden, 4. Bayern, 5. Schleswig-Holstein, 6. Rheinland, 7. Berlin, 8. Sachsen, 9. Bremen, 10. Westfalen, 11. Pfalz, 12. Mittelrhein-Rheinhessen, 13. Hessen.
männlich U-14: 1. Rheinland, 2. Niedersachsen (Endspiel: 2:1 – 11:06, 09:11, 15:14), 3. Baden, 4. Bayern, 5. Württemberg, 6. Mittelrhein/Rheinhessen, 7. Schleswig-Holstein, 8. Berlin, 9. Westfalen, 10. Hessen, 11. Pfalz, 12. Sachsen.
weiblich U-14: 1. Niedersachsen, 2. Baden (Endspiel: 2:0 – 11:09, 11:05), 3. Bayern, 4. Rheinland, 5. Schleswig-Holstein, 6. Sachsen, 7. Württemberg, 8. Berlin, 9. Mittelrhein/Rheinhessen, 10. Westfalen, 11. Pfalz. .
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
34. 2010 Freiberg/Neckar Niedersachsen Württemberg  2.  1.  3.  3. Rheinland
4. Schleswig-Holstein, 5. Baden, 6. Bayern, 7. Mittelrhein/Rheinhessen, 8. Sachsen, 9. Westfalen, 10. Pfalz, 11. Hessen. Berlin (ohne Wertung, da ohne mU-14). – 23. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-18: 1. Württemberg,  2. Niedersachsen (Endspiel: 2:0 – 11:04, 11:09), 3. 3. Baden, 4. Mittelrhein-Rhh., 5. Sachsen, 6. Rheinland, 7. Westfalen, 8. Schleswig-Holstein, 9. Bayern, 10. Berlin, 11. Hessen, 12. Pfalz.
weiblich U-18: 1. Niedersachsen, 2. Rheinland (Endspiel: 2:0 – 11:04, 11:03), 3. Schleswig-Holstein, 4. Baden, 5. Württemberg, 6. Mittelrhein-Rhh., 7. Bayern, 8. Sachsen, 9. Westfalen, 10. Berlin, 11. Hessen, 12. Pfalz.
männlich U-14: 1. Württemberg, 2. Bayern (Endspiel: 2:0 – 11:09, 11:04), 3. Niedersachsen, 4. Baden, 5. Westfalen, 6. Schleswig-Holstein, 7. Rheinland, 8. Mittelrhein-Rhh., 9. Sachsen, 10. Hessen, 11. Pfalz.
weiblich U-14: 1. Schleswig-Holstein, 2. Rheinland (Endspiel: 2:0 – 11:09, 11:07), 3. Niedersachsen, 4. Pfalz, 5. Württemberg, 6. Berlin, 7. Bayern, 8.Sachsen, 9. Mittelrhein-Rhh., 10. Westfalen, 11. Baden, 12. Hessen.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
35. 2011 Bredstedt Württemberg Niedersachsen  2.  6.  1.  2. Baden
4. Schleswig-Holstein, 5. Bayern, 6. Rheinland, 7. Mittelrhein/Rheinhessen, 8. Westfalen, 9. Berlin/Brandenburg, 10. Pfalz, 11. Hessen. (ohne Wertung, da nicht in allen Klassen teilgenommen: Mecklenburg-Vorpommern, Bremen, Sachsen-Anhalt und Sachsen). – 24. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-18: 1. Baden, 2. Württemberg (Endspiel: 2:0 – 11:08, 11:01), 3. Berlin/Brandenburg, 4. Niedersachsen, 5. Pfalz, 6. Westfalen, 7. Rheinland, 8. Mittelrhein/Rheinhessen, 9. Bayern, 10. Sachsen-Anhalt, 11. Schleswig-Holstein, 12. Hessen, 13. Bremen.
weiblich U-18: 1. Niedersachsen, 2. Baden (Endspiel: 2:1 (11:09, 08:11, 14:12), 3. Rheinland, 4. Schleswig-Holstein, 5. Mittelrhein/Rheinhessen, 6. Württemberg, 7. Bayern, 8. Westfalen, 9. Hessen, 10. Berlin/Brandenburg, 11. Bremen, 12. Pfalz.
männlich U-14: 1. Württemberg, 2. Schleswig-Holstein (Endspiel: 2:0 – 12:10, 11:05), 3. Niedersachsen, 4. Bayern, 5. Mittelrhein/Rheinhessen, 6. Pfalz, 7. Rheinland, 8. Baden, 9. Berlin/Brandenburg, 10. Hessen, 11. Westfalen, 12. Mecklenburg-Vorpommern, 12. Sachsen, 14. Sachsen-Anhalt, 15. Bremen.
weiblich U-14: 1. Schleswig-Holstein, 2. Württemberg (Endspiel: 2:0 – 11:09, 11:05), 3. Bayern, 4. Niedersachsen, 5. Sachsen, 6. Baden, 7. Rheinland, 8. Mittelrhein/Rheinhessen, 9. Westfalen, 10. Mecklenburg-Vorpommern, 11. Hessen,1 2. Sachsen-Anhalt, 13. Berlin/Brandenburg, 14. Pfalz.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
36. 2012 Dresden Niedersachsen Schleswig-Holst.  2.  1.  3.  3. Rheinland
4. Bayern, 5. Württemberg, 6. Baden, 7. Sachsen, 8. Mittelrhein, 9. Westfalen, 10. Hessen, 11. Berlin/Brandenburg, 12. Pfalz. (ohne Wertung, da nicht in allen Klassen teilgenommen: Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt).– 25. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-18: 1. Baden, 2. Niedersachsen (Endspiel: 2:0 – 12:10, 11:04), 3. Rheinland, 4. Bayern, 5. Württemberg, 6. Schleswig-Holstein, 7. Berlin/Brandenburg, 8. Pfalz, 9. Westfalen, 10. Mittelrhein, 11. Hessen, 12. Sachsen, 13. Sachsen-Anhalt.
weiblich U-18: 1. Niedersachsen, 2. Schleswig-Holstein (Endspiel: 2:1 07:11, 13:11, 11:03), 3. Mittelrhein, 4. Rheinland, 5. Baden, 6. Württemberg, 7. Sachsen, 8. Bayern, 9. Hessen, 10. Westfalen, 11. Pfalz, 12. Berlin/Brandenburg,.
männlich U-14: 1. Württemberg, 2. Schleswig-Holstein (Endspiel: 2:0 – 11:06, 11:03), 3. Niedersachsen, 4. Bayern, 5. Sachsen, 6. Baden, 7. Rheinland, 8. Hessen, 9. Westfalen, 10. Berlin/Brandenburg, 11. Mecklenburg-Vorpommern, 12. Mittelrhein, 13. Pfalz.
weiblich U-14: 1. Bayern, 2. Rheinland (Endspiel: 2:0 – 13:11, 15:13), 3. Niedersachsen, 4. Schleswig-Holstein, 5. Sachsen, 6. Württemberg, 7. Baden, 8. Westfalen, 9. Mittelrhein, 10. Hessen, 11. Mecklenburg-Vorpommern, 12. Sachsen-Anhalt, 13. Berlin/Brandenburg, 14. Pfalz.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
37. 2013 Wangersen Niedersachsen Schleswig-Holst.  3.  3.  3.  2. Württemberg
4. Rheinland, 5. Bayern, 6. Baden, 7. Berlin/Brandenburg, 8. Westfalen, 9. Hessen, 10. Mittelrhein.  (ohne Wertung, da nicht in allen Klassen teilgenommen: Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt).– 26. Deutsche LTV-Jugendmeisterschaft
männlich U-18: 1. Rheinland, 2. Baden (Endspiel: 2:1 – 12:10, 08:11, 11:05), 3. Niedersachsen, 4. Württemberg, 5. Schleswig-Holstein, 6. Bayern, 7. Berlin/Brandenburg, 8. Westfalen, 9. Mittelrhein, 10. Hessen.
weiblich U-18: 1. Schleswig-Holstein, 2. Rheinland (Endspiel: 2:0 – 11:03, 11:09), 3. Niedersachsen, 4. Sachsen, 5. Westfalen, 6. Mittelrhein, 7. Württemberg, 8. Baden, 9. Bayern, 10. Hessen, 11. Berlin/Brandenburg,
männlich U-14: 1. Württemberg, 2. Sachsen (Endspiel: 2:0 – 11:05, 11:06), 3. Niedersachsen, 4. Bayern, 5. Schleswig-Holstein, 6. Baden, 7. Berlin/Brandenburg, 8. Rheinland, 9. Mecklenburg-Vorpommern, 10. Westfalen, 11. Hessen, 12. Mittelrhein, 13. Sachsen.-Anhalt.
weiblich U-14: 1. Bayern, 2. Niedersachsen (Endspiel: 2:0 – 11:08, 11:07), 3. Schleswig-Holstein, 4. Württemberg, 5. Rheinland, 6. Sachsen, 7. Hessen, 8. Baden, 9. Berlin/Brandenburg, 10. Mecklenburg-Vorpommern, 11. Westfalen, 12. Mittelrhein, 13. Sachsen-Anhalt.
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
38. 2014 Kellinghusen  Schwaben  Niedersachsen  2.  2.  2.  6. Bayern
4. Schleswig-Holstein, 5. Baden, 6. Rheinland, 7. Sachsen, 8.Berlin/Brandenburg, 9. Westfalen, 10. Hessen, 11. Pfalz, 12. Mittelrhein, 13. Mecklenburg-Vorpommern
männlich U-18: 1. Bayern, 2. Schwaben, 3. Baden, 4. Niedersachsen, 5. Schleswig-Holstein, 6. Hessen, 7. Berlin/Brandenburg, 8. Sachsen, 9. Westfalen, 10. Rheinland, 11. Pfalz
weiblich U-18: 1. Schleswig-Holstein, 2. Schwaben, 3. Bayern, 4. Rheinland, 5. Niedersachsen, 6. Baden, 7. Sachsen, 8. Mittelrhein, 9. Berlin/Brandenburg, 10. Pfalz, 11. Mecklenburg-Vorpommern, 12. Westfalen, 13. Hessen
männlich U-14: 1. Baden, 2. Schwaben, 3. Niedersachsen, 4. Bayern, 5. Sachsen, 6. Schleswig-Holstein, 7. Berlin/Brandenburg, 8. Rheinland, 9. Westfalen, 10. Hessen, 11. Mittelrhein, 12. Mecklenburg-Vorpommern, 13. Pfalz
weiblich U-14: 1. Niedersachsen, 2. Rheinland, 3. Westfalen, 4. Schleswig-Holstein, 5. Bayern, 6. Schwaben, 7. Baden, 8. Sachsen, 9. Berlin/Brandenburg, 10. Hessen, 11. Mecklenburg-Vorpommern, 12. Mittelrhein
Nr. Jahr Austragungsort Meister Vizemeister mU18 wU18 mU14 wU14 3. Platz
38. 2015 Kellinghusen  Niedersachsen
männlich U-18:
weiblich U-18:
männlich U-14:
weiblich U-14:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.